Nikolaus und Krampus

Da heuer ein fremder Nikolaus nicht erlaubt war, haben wir kurzerhand einen schulinternenen Nikolaus gebeten, einzuspringen. Der war nicht faul und hat sich gleich einen kleinen Krampus mitgenommen. Nach einer hübschen Geschichte und ein paar Gedichten, die die Schülerinnen und Schüler dem Nikolaus zum Besten gaben, verteilte der gute „Mann“ an die „braven Kinder“ Geschenke, wie es schon seit Jahrhundertern so der Brauch ist. Der kleine Krampus, unser Ralf, hat sich vor den Kindern umgezogen um ihnen die Angst zu nehmen. Trotzdem hatten alle Respekt, als er dann mit der Maske vor ihnen stand.