Nationalpark – Kooperationstag

Da es am 7. Oktober kalt und regnerisch war, wurde diese Freiluftveranstaltung kurzerhand in den Turnsaal verlegt. Die Kinder der GS2 lernten an diesem Vormittag sich gegenseitig zuzuhören, zusammenzuarbeiten im Team, sich gegenseitig zu unterstützen und Berührungsängste zu minimieren. Sie konnten am eigenen Leib erleben, dass man trotz aller Schnelligkeit nicht immer Erster werden kann und dass es in einem Team verschiedene Charaktere gibt, mit denen man lernen muss zu kooperieren. Wie man auf kleinstem Raum trotzdem Platz hat, wenn jeder auf den anderen achtet und worauf es bei Partnerarbeit ankommt, wurden von Raitsch an diesem Vormittag mit viel Bedacht und Einfühlungsvermögen den Kindern nähergebracht.