Erntedankfest

An einem sonnigen Sonntag im Herbst fand in der Pfarre Weng das Erntedankfest statt. Viele Menschen waren der Einladung gefolgt und der Kindergarten Weng und die Volksschule Weng gestalteten die Messe. Im Anschluss reichte der Pfarrgemeinderat eine Agape. Das Pfarrfest konnte aufgrund der Prädidentenwahl diesesmal nicht stattfinden.

Wanderung zur Grabneralm

An einem Mittwoch im Herbst nutzten wir spontan die gute Wettervorhersage um einen Wandertag auf die Grabneralm zu machen. Beim Weggehen kroch noch der Nebel in die Knochen, es war kühl und unwirtlich als wir vom Parkplatz unterhalb vom Tonner weggingen. Die Wege waren durch die lange Regenzeit nass und rutschig, trotzdem begegneten wir schon vielen Wanderern, die, so wie wir, die Sonne suchen wollten.

Nach einer kurzen Strecke teilte sich die Schulgruppe auf in die Kinder die die Abkürzungen nehmen wollten und die „gemütliche Truppe“, die entlang des Forstwegs den Aufstieg bewältigte.

Die Kinder genossen die Wanderung sichtlich, unterhielten sich gut und entdeckten viele spannende Kleinigkeiten auf dem Weg. Oben angekommen wurde gejausnet und getrunken, gespielt und gelacht, bevor wir wieder den Rückweg antraten.

Schulabschluss 2021 / 2022

Den SchülerInnen der VS Weng überreichte Frau Ute Berghofer ihre erworbenen Schwimmabzeichen ( Frühschwimmer, Freischwimmer und Fahrtenschwimmer) Sie hat auch die auch die Prüfungen abgenommen. Die Schwimmabzeichen wurden von HBI Herbert Peer (FF Weng) finanziert – herzlichen Dank dafür!! Im Anschluss erhielten die Kinder kleine Preise für die meistgelaufenen Runden beim Sportabschlussfest. Auch der Antolin-Preis für die höchste Punkteanzahl der gelesenen Bücher wurde überreicht. Im Anschluss wurde das Ferienlied angestimmt und die SchülerInnen bekamen in ihrer Klasse das Zeugnis. Nach der Zeugnisübergabe konnten sich die Eltern und Großeltern noch einen Videorückblick der Schulabgänger der 4. Schulstufe über die vergangenen Schuljahre anschauen und tränenreich staunen, wie sehr sich die Kinder entwickelt und verändert haben. Die vier Schulkinder, Amelie, Anja, Kilian und Ralf haben ein hübsches Gedicht aufgesagt und ein wundervolles Erinnerungs-Abschiedsgeschenk überreicht. Im Anschluss wurden sie traditionell von Fr. Hollinger und mir aus der Schule „geworfen“. Mit den Eltern wurde noch ein bisschen geplaudert und angestoßen, bevor endgültig die Schule für die Ferien geschlossen wurde.

Sportabschlussfest

Gemeinsam mit den Naturfreunden gestalteten wir am Donnerstag ein Sportabschlussfest. Die Naturfreunde bauten sieben Sportstationen auf dem Spielplatz auf, die Eltern spendeten uns Köstlichkeiten fürs Buffet und unsere bewährten Gemeindearbeiter stellten die Tische und Bänke zum Sitzen auf. Für die zuverlässige Unterstützung und Hilfe die uns unsere Gemeindearbeiter immer zuteil werden lassen, übergaben wir – die Volksschule und der Kindergarten – wie jeden Sommer, ein Jausenpaket. Mit den Kindergartenkindern bildeten die VolksschülerInnen Gruppen, die sich auf die verschiedenen Stationen aufteilten und so Kraft, Gleichgewicht, Geschicklichkeit und Schnelligkeit unter Beweis stellen konnten. Mit dem vollen Stationenpass durften sich die Kinder von den Lehrerinnen eine Überraschung abholen. Im Anschluss nahmen die Kinder an einem Schulhilfelauf teil. Die Kinder waren mit Spaß und hoher Motivation dabei, sogar Kleinkinder ließen sich von der Freude anstecken und liefen mit. Der Spendenerlös für jede gelaufene Runde geht in die Schulkasse, damit wir auch nächstes Schuljahr verschiedenen Aktivitäten finanzieren können

Rollender Wandertag

Mit dem Rad, Radhelm, Rucksack und guter Laune ging’s am Mittwoch, den 6. Juli auf dem Radweg Richtung Admont los. Kurz vor dem Ziel tobten sich die Kinder noch auf dem Spielplatz aus bevor wir weiterfuhren bis zur Bücherei Admont. Frau Eibl, das Herz der Bücherei, hatte viele Überraschungen für die Kinder vorbereitet und so konnten sie allerlei über die Bücherei erfahren, in den Büchern schmökern und Snacks naschen. Im Anschluss fuhren wir zur Konditorei Stockhammer, wo sich alle ein Eis aussuchen durften. So gestärkt war der Heimweg mit dem Rad ein Leichtes.

Wanderung zum Fischteich

Am 21. Juni 2022 wanderte die VS Weng entlang der Enns zu einem Fischteich im Gesäuse. Dort angekommen, wurden wir mit Hot Dogs und Himbeersaft bewirtet. Im großen Teich tummelten sich 400 Bachforellen, Regenbogenforellen, zwei Störe und Saiblinge im 8° C kaltem Gebirgswasser. Rund um den Teich konnten die Kinder allerhand erkunden. Spechthöhlen und Futterplätze für andere Tiere luden zum Staunen und Forschen ein. Die Kinder balancierten auch auf einer Slackline und wetteiferten gegeneinander beim Seil ziehen. Ein Höhepunkt war das Fische füttern, denn plötzlich „kochte“ das Wasser, als die Fische wild nach den Futterkörnern schnappten. Zum Abschluss erhielten wir noch Kuchen und Kekse und wir konnten viele neue Eindrücke mit nach Hause nehmen.

Erstkommunion 2022

Sonntag, 12. Juni 2022

Bei strahlendem Sonnenschein hatten sechs unserer Kinder aus der zweiten Schulstufe heute Erstkommunion. Musikalisch begleitet vom Musikverein Weng wurden die Kinder, ihre Paten und viele, viele Freunde, Verwandte und Schulkollegen zur Kirche geführt. Herr Pfarrer Johannes Aichinger zelebrierte die Messe, die Religionslehrerin Petra Frank zusammengestellt und geprobt hatte. Musikalisch wurden die Kinder von unserer bewährten Organistin Erika Schober, dem Schulchor, auf der Tenorflöte von Marlies und auf der Gitarre von Susanne Hofstätter begleitet. Im Anschluss wurden noch Fotos vor der Kirche aufgenommen und die Agape gereicht.